K
P
Aktuelles


EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

Gaia und die vier Elemente

Kunstausstellung im LMM vom 19. August bis zum 24. September

Von Samstag, 19. August bis Sonntag, 24. September, ist eine neue Sonderausstellung im Lahn-Marmor-Museum zu sehen.

Herzstück der Kunstausstellung ist die in Lahnmarmor ausgeführte Meisterarbeit des Steinbildhauers Eugen Tomme. Die großformatige Skulptur zeigt Gaia, die personifizierte Erde, in Verbindung mit den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft.


weiter lesen...>

Bildhauerworkshop: In Stein gemeißelt

Das LMM lädt zu einem intensiven Wochenendworkshop rund um die Bildhauerei ein. Vom 22. bis 24. September können Interessierte unter Anleitung meißeln, schleifen und polieren – bis aus einer Idee eine Figur entsteht.

Der Workshop vermittelt die Grundelemente der Steinbearbeitung. Erfahrene Steinbildhauer begleiten die Teilnehmer im Umgang mit Materialien, Werkzeugen und verschiedenen Bearbeitungstechniken.

Frei nach dem Motto: Wie wird aus einem Stein eine Skulptur? Man nehme alles weg, was nicht dazu gehört!


weiter lesen...>

Vorankündigung:

Vereinsausflug am 15.10.2017  > Schwetzingen / Worms




Lahn-Marmor-Tag 2017

am Sonntag, dem 27.08.2017
ab 10:30 Uhr in der König-Konrad-Halle in Villmar

dieses Jubiläum besonders begehen und auf die vergangenen Jahre zurückzublicken.

Rudolf Conrads, Vorsitzender des Beirates der Stiftung Lahn-Marmor-Museum wird
20 Jahre Vereinsleben Revue passieren lassen und die aktuellen Aufgaben und
Herausforderungen für die Zukunft beleuchten.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu einem Mittagessen. Der Gastwirt der "Klickermill" bietet eine kleine Speisenkarte an (hierzu bitten wir aus Gründen der Planungssicherheit um Voranmeldung  per Mail oder tel. unter 06482-1425).

Ab 13:30 Uhr erwartet die Besucher des Lahn-Marmor-Tages ein Vortrag
von Frau Dr. Vilma Ruppiene, Universität Würzburg, Institut für Geographie und Geologie
über ihre wissenschaftlichen Forschungsergebnisse zum Thema:
 


weiter lesen...>

mittelhessenPLUS-Karte

Seit 1. Juni ist die mittelhessenPLUS-Karte aktiv. Inhaber dieser Karte erhalten im Lahn-Marmor-Museum 1 Euro Rabatt pro Eintrittskarte! Mehr Informationen unter: http://mittelhessenplus.de
 




Die "Maxis" des KiGa „St. Agatha“ Villmar besuchten das LMM

14 Vorschulkinder der Katholischen Kindertagesstätte „St. Agatha“ besuchten als "Maxis" des Kindergartens das Lahn-Marmor-Museum.
Ziemlich aufgeregt begannen sie mit ihren Erzieherinnen die Wanderung über die Lahnbrücke...


weiter lesen...>

Praktikanten und Bufdis im Lahn-Marmor-Museum

Ein neues Museum aufzubauen, diesem ein Profil zu geben und es am Markt zu platzieren, ist eine spannende Aufgabe. Vor diesem Hintergrund suchen wir weitere Mitarbeiter, die als studentische Praktikanten oder Bufdis ...


weiter lesen...>

Rückblicke

Manchmal ist es schön zurück blicken zu können, um auch nach längerer Zeit zu sehen was im Lahn-Marmor-Museum veranstaltet wurde. Also einfach mal herein klicken...>>>

 

 


weiter lesen...>

Museum trägt sich selbst

3000 Besucher: Lahnmarmor-Museum Villmar „Museum trägt sich selbst“
Artikel in der NNP am 02.07.2016 ...weiterlesen...>
Von ROLF GOECKEL Das vor rund 100 Tagen neu eröffnete Lahnmarmor-Museum in Villmar ist auf einem guten Weg, sämtliche gesteckte Ziele zu erreichen. Davon ist Stiftungsvorstandsvorsitzender Hermann Hepp überzeugt....
 


weiter lesen...>

LMM begrüßt 1000. Besucher

Museumsleiterin Nadja Bartsch und Stiftungsvorstand Bernold Feuerstein begrüßen Jens Bretschneider als 1000. Besucher im LMM.Das Lahn-Marmor-Museum freut sich, wenige Wochen nach der Eröffnung, über seinen 1000. Besucher! Jens Bretschneider aus Mielen ist dem Lahntal seit Jahren verbunden und schon sehr gespannt auf die Ausstellung im neuen Lahn-Marmor-Museum. Wir danken ihm herzlich für seinen Besuch!

 

 

Museumsleiterin Nadja Bartsch (L) und Stiftungsvorstand Bernold Feuerstein (R) begrüßen Jens Bretschneider als 1000. Besucher im LMM.


weiter lesen...>